Bei der neuesten E-light Technologie handelt es sich um eine Kombination aus Radiofrquenzstrom (RF) und Blitzlampentechnik von Xenon Licht. Diese neue Methode ist sehr erfolgreich und hautschonend und ermöglicht auch die helle und dünne Haare zu entfernen. Das Lichtimpuls gebündelt durch den RF Strom dringt in die Haut und wird durch die Pigmentierung des Haares (Melanin) in den Haarwurzel transportiert. Das Melanin wandelt das Licht in Hitze, die den Folikel und seine Nährstoffzelle veröden lässt. Die Zerstörung der Nährstoffzelle  verhindert das Weiterbilden von neuen Haarwurzeln. Bei grauen oder blonden Haaren erfolgt das Erhitzen der Haarwurzel durch den RF Strom, der melaninunabhängig ist. Gleichzeitig wird die Hautoberfläche während der Behandlung gekühlt, um die Verbrennungen und Verletzungen zu vermeiden. Schädliche UV-und Röntgenstrahlen werden durch einen Filter entfernt. Durch eine präzise Computersteuerung können die verschiedenen Haut -und Haartypen optimal behandelt werden. Es sind mehrere Sitzungen notwendig, um alle Haare entfernen zu können. Um ein Haarwurzel zu veröden,muss sich dieser in Wachsturmphase befinden. Da sich unsere Haare immer in verschiedenen Phasen befinden: Wachsturm, Ruhe- und Ausfallphase, muss die Behandlung wiederholt werden. Je nach Körperregion in Abstand von 4 bis 6 Wochen.
Dauerhafte Haarentfernung
Jetzt buchen!
studio 4nel